Kotor

Z

Beeindruckende Landschaft

Z

Mittelalterliche Stadt

Z

Fluss-Schlucht

Südlichste Fjord in Europa

Kotor ist eine Küstenstadt in Montenegro. Die Stadt hat 13500 Einwohner. Der alte
Mittelmeerhafen ist von einer Mauer umgeben, die während der venezianischen Zeit
Errichtet wurde. (Boka Kotorska)

Details & Reiseroute

Manche haben ihn als den südlichsten Fjord Europas bezeichnet, aber es handelt sich um eine Ria, eine unter Wasser liegende Flussschlucht. Zusammen mit den fast überhängenden Kalksteinfelsen von Orjen und Lovćen bilden Kotor und seine Umgebung eine beeindruckende Landschaft.

FOTOS KOTOR

der südlichste Fjord in Europa